Foto: Manos Chatzikonstantis

Ein Ausflugsziel auf den Kykladen, das näher ist, als Sie denken. Folgen Sie unserem Insider-Führer und erfahren Sie Infos darüber, wo Sie auf Kea entspannen können.

von Maria Kostaki

Möglicherweise sind einige der erwähnten Unternehmungen auf unserer Webseite noch nicht geöffnet. Bitte informieren Sie sich im Voraus.

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Freitag: Entspannen und genießen

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Samstag: Leute im Dorf

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Foto: Manos Chatzikonstantis

Sonntag: Erlebnistag

Beginnen Sie den Tag auf griechische Art. Wählen Sie aus den vielen Variationen der Tyropita (Käsetasche) in der Bäckerei Korissia gegenüber der Anlegestelle der Fähre. Falls Sie einen Leckerbissen aus Kea mit nach Hause nehmen möchten, besorgen Sie sich Amygdalota (mehllose Plätzchen mit Mandeln aus lokalem Anbau), ein Glas Thymianhonig oder einige Eichelplätzchen von der nahegelegenen Red Tractor Farm.

Foto: Manos Chatzikonstantis

Ihr letztes Abendessen sollte was ganz Besonderes sein. Aristos ist ganz besonders stolz auf seine Hummer-Spaghetti, aber seine Fischsuppe ist ebenfalls sensationell. Überdies macht es Spaß dem charmanten Yachtvolk dabei zuzusehen, wie es Anker wirft und von Bord geht, um sich zu den Gästen in diesem beliebten Restaurant zu gesellen. Für Naschkatzen ist der feine Eiscreme-Laden Kayak in der Nähe. Der gefrorene griechische Joghurt ist einfach göttlich.

Infokasten

Hinreise
Fortbewegung