Foto: Thomas Gravanis

Pasteten sind seit Jahrhunderten ein Grundnahrungsmittel in Athen. Überall in der Stadt finden Sie Läden, die alles von cremigen Käsepasteten bis hin zu köstlichem Puddinggebäck verkaufen.

von Carolina Doriti

Die Traditionen und Techniken der Pastetenherstellung in Griechenland haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, aber unsere Essgewohnheiten haben sich nicht so stark geändert, wie Sie es vielleicht erwarten würden. Die Athener lieben es immer noch, Käse- oder Spinatpastete, süße oder herzhafte Pasteten zu essen. In Bäckereien und Restaurants in ganz Athen finden Sie frisch gebackene Pasteten (Pites). Hier sind einige der besten spezialisierten Läden, die dieser nationalen Besessenheit gerecht werden.

Foto: Eleni Veziri

Ariston

Pie Shop

Foto: Thomas Gravanis

Foto: Eleni Veziri

Fillo

Marie & Antoinette

Foto: Thomas Gravanis

Foto: Thomas Gravanis

Cocona

Dimitra Gounaridi

Dieses Familienunternehmen stellt seit 1945 Pasteten her. Tasos Gounaridis, ein Grieche aus Kleinasien, kam mit seiner Mutter und seinen Schwestern im Alter von acht Jahren nach Athen. Die Zeiten waren hart und er begann in einem Keller in Nea Ionia, einem Vorort von Athen mit einer großen Gemeinschaft von Flüchtlingen aus Kleinasien, Filo auszurollen. Nachdem er seine Frau Dimitra geheiratet hatte, nahm der Umsatz in ihrer Filo-Werkstatt deutlich zu: Dimitras dreieckige Käsepasteten wurden bald legendär. Das Geschäft wird jetzt von ihren Söhnen Giorgos und Thanassis geführt. Giorgos, der Bäcker, ist spezialisiert auf Pites Tapsiou, Filo-Pasteten, die in einem großen Backblech zubereitet werden - und natürlich auf die berühmten Dreieck-Käsepasteten, die zwar gebraten, aber überhaupt nicht fettig sind. Wenn Sie versuchen möchten, Ihre eigene griechische Pita zuzubereiten, verkaufen sie auch frisch zubereitetes Filo-Matsovergas (benannt nach dem Matsoverga, dem langen Holzstab, der traditionell zum Ausrollen von Filo-Gebäck verwendet wird). Probieren Sie auch die Marmeladen und Konfitüren.

 

"If you want to try your hand at making your own Greek pies, they also sell freshly made filo."

"The kaseri cheese pie with tomato is fantastic and the chicken and pepper pie is also a winner. They also make batzina, a cheese and vegetable pie from Thessaly that is made without filo and has the consistency of cake."

Oi Pites tis Sophias

Foto: Thomas Gravanis

Harry’s Kitchen

Pites Tis Yiayias Evridikis

Der Name dieses Ortes, weit draußen im Wohnviertel Vrilissia, bedeutet übersetzt „die Tarten von Oma Evridiki“. Alle Rezepte sind von Evridiki, der Mutter der Besitzerin Dimitra Kougianou, inspiriert. Jeden Tag können Sie Dimitra und ihren Sohn Vaios Rousopoulos dabei beobachten, wie sie in der offenen Küche ihrer Kuchenwerkstatt mindestens 12 verschiedene Arten von Pasteten ausrollen und füllen. Die saisonalen Zutaten stammen aus der Region, abgesehen von den Käsesorten aus Vitina, einem Dorf in Arkadien. Dimitra hält sich mit ein paar kleinen Ausnahmen an klassische griechische Rezepte. Ihre Spinat-Feta-Pastete ist stäbchenförmig und ihre Käsepastete wird aus einer Mischung von vier verschiedenen Käsesorten hergestellt. Wenn Sie irgendwo in einer Küche wohnen, sollten Sie unbedingt Skaltsounia kaufen - kleine kretische Pasteten, gefüllt mit cremeweißem Käse, die zu Hause gekocht werden können. Braten Sie sie in der Pfanne, bis sie knusprig und golden sind, und beträufeln Sie sie dann mit Honig – einfach himmlisch!

Foto: Thomas Gravanis

Mam & Mam 2