Foto: Orestis Seferoglou

Die besten Cocktailbars Athens haben weltweit einen guten Ruf, da sie einzigartige Drinks mit griechischen Spirituosen und lokalen Zutaten servieren, die nur in Griechenland hergestellt werden können.

von Denny Kallivoka

Meine Erleuchtung kam im März 2016, als ich an einem Tsipouro - Griechenlands Antwort auf Grappa - nippte. Während ich endlos über Spirituosen aus aller Welt schrieb, wurde mir klar, dass ich nur wenig über die beiden berühmtesten Drinks meines Landes wusste: Ouzo und Tsipouro.

Es kam mir sowohl seltsam als auch traurig vor, dass sich so wenige von uns in der Getränkebranche jemals gefragt hatten, warum griechische Spirituosen in der Regel nicht in der griechischen Bar-Szene vorkommen. Sogar in den erstklassigen Bars wurde kaum oder gar nicht auf griechische Zutaten hingewiesen. Dabei haben griechische Spirituosen haben eine lange Tradition. (Tsipouro wurde angeblich von Mönchen aus dem 14. Jahrhundert auf dem Berg Athos erfunden). Sie werden von kleinen Produzenten hergestellt, oft von Familienunternehmen. Vielleicht haben wir bisher geglaubt, dass griechische Spirituosen nur für Strand Barbecues und Tavernen gedacht sind. Etwas, das unsere Großeltern auf den Dorfplätzen getrunken haben, als Beilage zum Meze.

Diese Erkenntnis führte zur Gründung von Aegean Cocktails & Spirits, einem jährlichen Festival, das sich für Vielfalt, Terroir und Kleinproduktion auf dem griechischen Getränkemarkt einsetzt. Noch heute zeugen griechische Spirituosen von geschätzten Traditionen. Die kreativen griechischen Barkeeper, die jetzt unsere heimischen Elixiere in ihr Sortiment aufnehmen, beweisen einmal mehr, dass diese Spirituosen untrennbar von dem Geschmack der Stadt sind. Hier sind einige meiner Lieblingsorte, um Griechenland in einem Glas zu probieren.

Die Bar: Senios

Der Drink: Milk Punch, Bees Knees, Old Fashioned, Greekified Mule

Mit freundlicher Genehmigung: Senios

Die Bar: A for Athens

Der Drink: Sirens, Circe’s Potion, The Old Square

Würde ich als ein Besucher in Athen an einer Bar auf einer Dachterrasse sitzen und einen Drink genießen, der von der Odyssee inspiriert ist, während ich auf die Akropolis schaue, bin ich sicher, dass ich es für eine Erfahrung meines Lebens halten würde. Im A for Athens hat Bar-Manager Thodoris Pyrillos seine lyrische Getränkekarte auf Homers Epos aufgebaut. Probieren Sie Sirens mit einheimischen Otto’s Wermut, Mezcal, Tsipouro und Maraschinosirup. Oder Circes Potion mit würzigem Rum, 12 Jahre altem Scotch Whisky, Metaxa, Ananas- und Zitronensaft und Vinsanto. Oder bestellen Sie The Old Square - ein Geheimtipp außerhalb der Speisekarte. Gemixt aus Cognac, Bourbon, Vinsanto aus Santorin, Amaro Averna und Mastiha - einem Likör, der aus dem Harz von Gummibäumen hergestellt wird, die auf der Insel Chios wachsen - ist er das perfekte After-Dinner-Getränk.

Foto: Orestis Seferoglou

Die Bar: Clumsies

Der Drink: Mediterranean Gimlet, Aegean Negroni

Die Bar: Frater & Soror

Der Drink: Ratatouille Date Party

Foto: Orestis Seferoglou

Die Bar: Upupa Epops

Der Drink: Sour Delight, Graceful Greek, griechischer Glühwein

Bei Upupa Epos - benannt nach diesen leuchtenden Vögeln mit den charakteristischen ‚Kronen‘ - mixen Marfi Bali und ihr Team ein fröhliches Gemisch aus traditionellen Spirituosen und aromatischen Sirupen, Mastiha, hausgemachten Likören, Zitrusfrüchten und Gemüse zu einer berauschenden mediterranen Speisekarte. Eine ausgezeichnete Wahl ist der Sour Delight mit gereiftem Tsipouro, Passionsfrucht, Kokosflocken und Limoncello; oder der Graceful Greek - ein berauschendes Gebräu aus Gin, Oliven, Minze, Mastiha, Gurke und griechischem Tonic. Eine perfekte Wärmequelle für den Winter ist der griechische Glühwein, eine Mischung aus Rotwein, Carob, Kirschlikör, Muskatnuss, Metaxa-Brandy, Mastiha, Wermut, abgeschmeckt mit Algen, Zitrusfrüchten, Gin und Basilikum.

Die Bar: Odori Vermuteria Di Atene

Der Drink: Smellscapes Negroni

Foto: Orestis Seferoglou

Foto: Orestis Seferoglou

The Bar: Ipitou

The Drink: Story, Grandmama’s Trick

Die Bar: Mai Tai

Der Drink: Otto’s Collins, Lord Greek Martini

Mit freundlicher Genehmigung: Mai Tai

Foto: Orestis Seferoglou

Die Bar: Theory Bar & More

Der Drink: Morgana