Foto: Georgios Makkas

Für den 92-jährigen Manolis und seine Wasser liebenden Kumpel vom Poseidon-Winterschwimmer-Club bedeutet das Meer Leben. Tauchen Sie ins Wasser ein, erleben Sie den Endorphinschub und profitieren Sie von den gesundheitlichen Vorteilen des Winterschwimmens, wenn Sie sich in der entsprechenden Jahreszeit in Athen aufhalten.

von Alex King

Foto: Georgios Makkas

Foto: Georgios Makkas

Foto: Georgios Makkas

Foto: Georgios Makkas

Foto: Georgios Makkas

Hier sind einige der besten Winter-Badeorte bei Athen:

Vouliagmeni-See
Wenn Sie Lust haben, ein paar Bahnen zu ziehen, ohne sich den niedrigen Meerestemperaturen auszusetzen, dann ist der See von Vouliagmeni genau das Richtige für Sie. Da der See durch natürliche Thermalquellen erwärmt wird, beträgt hier die niedrigste, jemals registrierte Wassertemperatur 18° C (obwohl sie normalerweise zwischen 21-24° C liegt). Dadurch ist der See die perfekte Option für die weniger Tollkühnen. Der See wird durchgängig durch das Meer gespeist, was ihn im Zusammenspiel mit den unterirdischen natürlichen Strömungen, die das nahe gelegene Hymettos-Gebirge durchziehen, immerzu frisch hält. Neben der Erwärmung des Wassers verleiht ihm diese einzigartige geologische Besonderheit auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Stolidi, Alimos
Stolidi liegt viel näher am Stadtzentrum und verfügt über einen ausgedehnten Sandstrand, der teilweise von Bäumen umgeben ist. Der Strand ist in den Wintermonaten am saubersten, wenn man ihn oft ganz für sich allein hat. Die linke Seite des Strandes ist die Domäne der Raketes- (oder Strandtennis-) Fans, während die rechte Seite den Schwimmern und Badenden vorbehalten ist. Es gibt kostenlose Duschen und Umkleidekabinen sowie die Möglichkeit, sich einen Snack von der Strandbar zu holen, wenn Sie nach dem Meeresbad Hunger bekommen sollten. Sie finden den Strand unterhalb der Straßenbahnhaltestelle Kalamaki.

Asteras, Glyfada
Zwischen Alimos und Vouliagmeni gelegen, verfügt der glamouröse Vorort Glyfada über eine Reihe von Stränden, die während der Wintermonate relativ gut frequentiert werden. Der Vorteil von Asteras ist jedoch, dass der Sand das ganze Jahr über von den Mitarbeitern des Balux Cafés gepflegt wird, was ihn zu einer familienfreundlicheren Alternative macht. Steigen Sie an der Bushaltestelle Asteria oder der Straßenbahnhaltestelle Kolymvitirio aus.