Omonia ist seit den ersten Entwürfen der Hauptstadt des modernen Griechenlands im 19. Jahrhundert ein zentraler Dreh- und Angelpunkt der Stadt.