Foto: Georgios Makkas

Tavernen im alten Stil, ganztags geöffnete Bars, Punk-Bistros und ein klassisches Sommerkino. Der Autor und Verleger Kimon Frangakis heißt Sie im facettenreichen Viertel Petralona willkommen.

Oikonomou

Foto: Georgios Makkas

Foto: Georgios Makkas

Blue Bamboo

Zefyros Cinema

„Wenn Sie sich wie ein echter Athener fühlen wollen, dann kommen Sie in der wärmsten Nacht des Jahres hierher, um Bier unter den Sternen zu trinken.“

Eines der ältesten und beliebtesten Sommerkinos Athens, mit wiederkehrendem Programm mit Klassikern der Nouvelle Vague, des Neorealismus und sogar des Sowjetfilms. Es bietet keinen Akropolisblick wie das berühmte Kino Thission ganz in der Nähe, es zieht aber auch nicht so viele Touristen an. Wenn Sie sich wie ein echter Athener fühlen wollen, dann kommen Sie in der wärmsten Nacht des Jahres hierher, um Bier unter den Sternen zu trinken. Machen Sie sich nichts daraus, wenn Sie den Film schon kennen – das ist hier nicht der Punkt.

Foto: Georgios Makkas

Klouvi

Der „Käfig“, wie der Name auf Griechisch lautet, ist coolste Bar der Gegend und eine Kiezspelunke, die es irgendwie geschafft hat, sich zu erneuern ohne ihre entspannte Attitüde einzubüßen. Lassen Sie sich nicht durch die anspruchslos wirkende Menge täuschen, die Barleute hier kennen sich mit Cocktails aus. Probieren Sie den starken Negroni als großzügigen Aperitif. Wenn Sie die Raucherei nicht stört, ist das Lokal auch eine gute Wahl für einen Absacker nach dem Essen in einem der vielen Restaurants des Viertels.

 

Foto: Georgios Makkas

Chryssa

To Theio Tragi

Foto: Georgios Makkas