Die größten Maler der Welt, von van Gogh bis Pollock und alle, die dazwischen liegen, haben ein festes Heim im neuen Museum der B. & E.-Goulandris-Stiftung gefunden.

von Kiriakos Spirou

Eine der großen Kunstsammlungen der Welt

1st floor: Classics of Modern Art.

Mit freundlicher Genehmigung: Basil & Elise Goulandris Foundation. Photo by Christophoros Doulgeris.

Mit freundlicher Genehmigung: Basil & Elise Goulandris Foundation. Photo by Christophoros Doulgeris.

Ein neues Heim für Meister der Moderne

Mit freundlicher Genehmigung: Basil & Elise Goulandris Foundation. Photo by Christophoros Doulgeris.

Im Museum werden auch Werke der bekanntesten Künstler der Nachkriegszeit gezeigt, von denen viele mit Basil und Elise persönlich befreundet waren. Im Foyer erfasst Chagalls Porträt von Elise (1969) ihre Schönheit und manierliche Haltung, während die Gestalt von Basil wie ein Schatten über ihr aufragt. Number 13 (1950) von Jackson Pollock ist ein erstaunlich kleines Bild aus der berühmten Phase der „Drip Paintings“ des Künstlers. Die Drei Studien für ein Selbstbildnis (1972) von Francis Bacon waren für den Künstler emotional von Bedeutung, weil sie unmittelbar nach dem Tod seines Partners entstanden sind.

Superstars der griechischen Kunst

Mit freundlicher Genehmigung: Basil & Elise Goulandris Foundation. Photo by Christophoros Doulgeris.

Mit freundlicher Genehmigung: Basil & Elise Goulandris Foundation. Photo by Christophoros Doulgeris.